Hilfe

Wie geht ihr mit der Besteuerung der Vorabpauschale um?

Durch die Investmentsteuerreform 2018 kann es zu einer Besteuerung der Vorabpauschale (vormalig ausschüttungsgleiche Erträge) von ETFs kommen. Sollte Dein verbleibender Freistellungsauftrag oder Verlustverrechnungstopf nicht ausreichen, um die Vorabpauschale zu decken, wird diese Steuer im ersten Quartal des Jahres von Deinem Verrechnungskonto abgeführt. Bitte stelle daher sicher, dass Dein Konto ausreichend gedeckt ist. Du erhältst hierzu eine Steuerabrechnung in Deiner Postbox.

Du findest die Antwort auf Deine Frage nicht? 
Kontaktiere uns.
Logo BlackCreated with Sketch.