Hilfe

Wann werden meine Orders ausgeführt?

Sobald Du eine Order erstellt hast, leiten wir diese an den Handelsplatz weiter. Wir benachrichtigen Dich, wenn Deine Order ausgeführt worden ist. Du kannst alle ausgeführten Orders immer in Deiner Postbox einsehen. Noch nicht ausgeführte offene Orders findest Du in Deinem Order Manager in der App.

Der Zeitpunkt der Ausführung der Order hängt dabei in der Regel vom Ordertypen ab:

Market-Order: Aufträge ohne Limitierung werden zum nächstbesten Kurs am Handelsplatz ausgeführt – “billigst“ für Käufe und „bestens“ für Verkäufe. Der angezeigte Preis je Stück bzw. der Gesamtwert ist daher nicht verbindlich und gilt nur als Indikation. Market-Orders werden in der Regel unmittelbar ausgeführt.

Limit-Order: Aufträge, die zu einem vorher festgelegten oder besseren Preis ausgeführt werden. Die Limit-Order wird ausgeführt, sobald der Kurs des Wertpapiers Deinen zuvor festgelegten Limit-Preis erreicht hat. Jede Limit-Order hat eine bestimmte Gültigkeitsdauer, in der die Order ausgeführt werden kann. Du kannst zwischen einer Gültigkeit von einem Tag oder 360 Tagen wählen. Am Ende der Gültigkeit verfällt Deine Order und wird gestrichen.

Stop-Order: Aufträge, die zu einem vorher festgelegten oder schlechteren Preis ausgeführt werden. Die Stop-Order wird grundsätzlich ausgeführt, sobald der Kurs des Wertpapiers Deinen zuvor festgelegten Stop-Preis erreicht hat. Jede Stop-Order hat eine bestimmte Gültigkeitsdauer, in der die Order ausgeführt werden kann. Du kannst zwischen einer Gültigkeit von einem Tag oder 360 Tagen wählen. Am Ende der Gültigkeit verfällt Deine Order und wird gestrichen.

Logo BlackCreated with Sketch.

Trade Republic Bank GmbH